☺ Dritte Woche

20.5. / Tag 20: Es ist an die Zeit, Spielzeuge und Knabberzeugs rauszuholen… die Zähnchen brechen langsam durch!
DSC_1285

Die kleinen Fress/Truinksäckchen im Garten… heute gab es Rinderhack mit ein bisschen Rübenmix und Banane.DSC_0045DSC_0051DSC_0053DSC_0054

19.5. / Tag 19: Heute durften die Kleinen zum ersten mal im Grünen herrumschnuppern…

DSC_1294DSC_1306DSC_1309

Immer schön zusammen bleiben in der fremden Umgebung…DSC_1302

DSC_1310

Luna wollte denen natürlich direkt zeigen, wie man Ball spielt…

DSC_1313

Die schienen aber wichtigeres um die Ohren, und Augen, und Nasen zu haben…

DSC_1321a

Hier noch ein paar Einzelbilder (nicht alle… orange, lila und blau fehlen):

DSC_0020

DSC_0022DSC_0018DSC_0021DSC_0023Dafür aber ein Doppelbild 😛 bringt nicht viel, aber ist süß…

DSC_0024

18.5. / Tag 18: Guten Morgen… aufwachen…

DSC_1208

„Wo ist die Mamma? Wo ist die Mamma?“

DSC_1229

Na dann wohl erst mal Frühstück… die Begeisterung vom Futter nimmt zu…

DSC_1217

Und Schwanzwedeln geht auch schon ganz gut :-)

DSC_1226

DSC_1246

Die üblichen Verdächtigen: der Blaue und die Lilane, der größte und die kleinste vom Wurf, zeigen richtig karnivore Tendenzen… der Dunkelgrüne hingegen, er will bestimmt Vegetarier werden (Scherz!).

DSC_1249

Fressen ist anstrengend…

DSC_1253

 

 

 

17.5. / Tag 17: Die Kleinen haben neue Halsbänder (breitere mit Klettverschluss) und fangen an sich miteinander zu beschäftigen… so in Ohren zwicken und sich gegenseitig umschmeißen…

DSC_1156DSC_1157DSC_1159DSC_1160

Und die Futtersuche geht auch weiter…

DSC_1164

DSC_1172DSC_1181

Nur so begeistert davon sind die meisten wohl nicht…

DSC_1192a

…da ist die Milchbar doch noch viel toller!

 

16.5. / Tag 16: Die Welpchen werden immer größer und aktiver. Und die fangen an zu fressen! Hier probieren sie Rindertatar:

DSC_1121DSC_1125

Es wurde deshalb Zeit, den Auslauf an die Wurfkiste zu bauen….

DSC_1152

DSC_1145

Luna und die Welpchen haben sich davon nicht stöhren lassen…

DSC_1103

 

DSC_1108

 

15.5. / Tag 15: Heute haben wir spontan die kleinen, spitzen Krällchen geschnitten, aber nicht die 144 Stück, sondern nur die Vorderkrällchen. Und, wir glauben, die Zeit ist reif für die Zufütterung; die Kleinen waren sehr begeistert als wir ihnen probeweise gewolftes Hähnchenfleisch angeboten haben. Morgen versuchen wir das mal im Ernst, und wenn es geht auch noch mit Fotos 😉

Ahso, hier ein Foto wo mal jemand an Luna’s Quark probiert hat:

DSC_1097

 

14.5. / Tag 14: Man kann schon sehen, dass die um Einiges gewachsen sind…

DSC_1064DSC_1066DSC_1069DSC_1070